grüner frühstücks spoothie

hallo ihr lieben,

eins der dinge die ich in costa rica gelernt habe und nie wieder vergessen werde sind die unglaublich leckeren spoothies bei eric im dschungel. ich habe eine zeit auf einer farm roh vegan organic gelebt, dazu werde ich auch noch den letzten teil meines reisetagebuches veröffentlichen. wenn bei eric smoothis nicht getrunken, sondern in einer schale dekoriert und gegessen werden, heißen sie "spoothies", eine mischung aus spoon und smoothie, unglaublich niedlich meiner meinung nach!


du brauchst: 
- 200ml kokoswasser
- eine große hand voll frischen babyspinat
- eine halbe gurke
- saft einer frischen zitrone
- einen (grünen) apfel


alles kurz in den mixer schmeißen bis ihr eure gewünschte konsistenz erreicht habt, ich mixe nur kurz weil ich gern noch ein paar stückchen drin habe


topping ganz nach belieben: ich hab mich ja schon als maulbeeren suchti geoutet, deshalb durften die neben feigen nicht fehlen! für eine extra portion omega 3 und 6 gabs dann noch chia und hanfsamen.



1 Kommentar:

  1. Das sieht doch mal unheimlich appetitlich aus :) Das werde ich definitiv mal ausprobieren! Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen