was ich an einem tag esse

hallo ihr lieben!

heute ist mein erstes gewinnspiel zu ende gegangen, vielen dank nochmal an alle die mitgemacht haben :) es wird auch bald wieder ein weiteres geben, ich hoffe, dass sich wieder viele freuen und daran teilnehmen werden.

ich wurde gebeten einmal zu posten was ich so alles an einem tag esse, also hier einmal die bilder von heute. morgens gabs ein super leckeres bananenfrühstück. vielleicht haben es manche von euch schon auf instagram gesehen, ich hab mich nämlich etwas inspirieren lassen, und das kam dabei raus :) für die milch muss man einfach zwei bananen mit etwas wasser pürieren, den meisten von euch würde das aber wohl mit mandelmilch besser schmecken, ich war so aber sehr zufrieden. reingeschnippelt hab ich einen apfel und noch ne banane, ein paar cashews drum rum, chiasamen, zimt drauf und fertig! hatte leider vergessen die datteln drauf zu machen, hab ich dann beim essen gemerkt und danach noch 3 kleingeschnittene drüber gestreut. lecker!
da heute so schönes wetter war, bin ich noch ne kleine lockere runde durch die herrenhäuser gärten gelaufen und hab mir danach einen frischen salat aus feldsalat und babyspinat, kichererbsen, tomate und orangener spitzpaprika gemacht. danach gabs einen obstsalat aus ein paar himbeeren, einem apfel und einem pfirsich. musste mich leider heute noch an ein referat für die uni setzen, da ich das heute abgeben muss, und hab nebenbei noch ein bananeneis gegessen, was ich aus 2 bananen und 3 datteln gemacht habe. ich war leider zu gierig und die bananen waren noch nicht gefrohren genug, deshalb wars ne eher merkwürdige konsistenz, aber ändert ja nichts am geschmack ;)
heute abend gabs nur was kleines weil ich immer noch ziemlich satt vom bananeneis war, habe mir salatwraps gemacht, gefüllt mit selbstgemachtem chilimango dressing, blumenkohlreis, kichererbsen, paprika und zucchini streifen. das genaue rezept dazu gibts morgen für euch :)

salat
bananeneis



1 Kommentar:

  1. Cool das du es gemacht hast :) Sieht alles so lecker aus!

    Bananeneis :o das muss ich auch ausprobieren!

    AntwortenLöschen