spontaner reise-snack: chiaecken


hallo ihr lieben,

ich wollte mich nur mal eben schnell von euch verabschieden, da ich ab morgen früh bis sonntag spät in amsterdam sein werde. einen spontanten kurzurlaub vor meinem langen urlaub habe ich mir auf jeden fall verdient haha. natürlich habe ich mir schon einige tolle vegane cafés und restaurants rausgesucht, von denen ich euch dann am montag berichten werde.

da mir eine 5 stündige zugfahrt bevorsteht, habe ich heute ein paar dinge zusammen geworfen und heraus kamen diese super leckeren glutenfreien chiaecken, die ich morgen früh noch mit bio-himbeermarmelade bestreichen werde (war heute bei rossmann im angebot). hätte nicht gedacht, dass das wirklich was wird, deshalb habe ich kein rezept für die ecken, aber so pi mal daumen kann ich euch sagen was ich in die schüssel reingeworfen habe:

ca 200gr glutenfreies mehl, 50gr hanfmehl, 50gr buchweizenmehl, 4EL cranberrysirup auf agavenbasis, getrocknete beeren (u.a. cranberrys und gojis), 2TL glutenfreies backpulver, 1EL walnussöl, ein ordentlicher schuss mineralwasser und dann noch ein bisschen leitungswasser bis eine rührkuchenkonsistenz erreicht war. oben drauf noch chiasamen, bei 180grad ober unterhitze backen und fertig :)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen